Offener Brief an „Klau-Minister“ Guttenberg

Sehr geehrter Herr zu Guttenberg,

auf ihrer Homepage werben sie noch immer mit:
"Verantwortung verpflichtet".
Ja, schämen sie sich denn nicht?

Wenn die Verpflichtung allzugroß wäre - und auch die Aufrichtigkeit:
Wie können sie dann noch im Amt bleiben?
Wie können sie sich, ihrer Familie, ihren Untergebenen,
ihren Wählern und den Bürgern noch in die Augen schauen?

Außerdem werben sie mit den Slogans "Verantwortung bedeutet:
Verpflichtung, Vertrauen, Gewissen", "Richtschnur meines Handels war
und ist Prinzipienfestigkeit und Grundsatztreue".
Ja, geht's noch?
Auch wenn die BILD-Zeitung mitleidsvolle Homestorys bringt:
Sie sind und bleiben NICHT Prinzipientreu und Grundsatztreu.
Oder sind Lüge, Betrug, Diebstahl und Plagiieren Teil ihrer Grundsätze?

Auf ihrer Homepage, in ihren Reden treten sie immer wieder für klare
Worte, klare Werte ein. Noch immer:
"Politik braucht klare Werte, muß mutig und zukunftsorientiert handeln"

Wenn Sie das wirklich glauben, wofür sie
eintreten, könenn Sie nur zurücktreten. Und zwar schleunigst.

So ist ihr Verhalten nicht nur armselig, feige,

Sie sind komplett unglaubwürdig.

Ich bin Wissenschaftler und habe hart dafür gearbeitet - wie viele Andere
auch.
Ihr Verhalten ist leider nur eine Schande für die gesamte wissenschaftliche
Community.
Ihr Verhalten ist erbärmlich.

Vielleicht hilft ihnen auch die klare und realistische Einschätzung von
Prof. Lepsius, dem Nachfolger ihres Doktorvaters:

http://www.youtube.com/watch?v=YtQ4yOoX7bM&feature=player_embedded

Derzeit sind sie nicht mehr als ein "Klau"-Minister.

Sie haben anscheinend ein Faible dafür, sich bei anderen abzuputzen
(siehe Gorch Fock, Kunduz) und ihren Lebenslauf "aufzuhübschen"
(siehe ihre "Mitarbeit" bei "Die Welt").
Beides spricht nicht für sie.
Andere für sie (speziell den Wissenschaflichen Dienst des Deutschen Bundestages)
arbeiten zu lassen und diese Arbeiten als ihre auszugeben:
Das ist Amtsmißbrauch.
Noch schlimmer für viele Wissenschaftler wie mich,
ist ihr Betrug und ihr geistiger Diebstahl.

Bitte treten Sie zurück - Sie sind nicht tragfähig:
Weder als Wissenschaftler,
- und offensichtlich noch weniger als Minister.

besten Dank

Advertisements