Der Deutsche

Der Deutsche als solcher ist ja nicht gerade sehr beliebt.

Niemand mag ihn.

Niemand will ihn.

Niemand sucht ihn.

Wenn der Deutsche als solcher oder auch im Speziellen,

so wie ich, im Ausland lebt,

wird er sofort zum Fremden, zum Feind oder zum „Piefke“.

Der „Piefke“ ist der Lieblingsfeind der Österreicher.

Der ist noch schlimmer als „Tschuschen“, „Nega“ oder der Ausländer insgesamt.

Immerhin befasst sich jetzt auch ganz offiziell der

Österreichische Integrationsfonds mit uns als diskriminierter Minderheit.

Neue Erkenntnisse gibt es keine,

aber immerhin liest sich ganz nett,

was Dirk Stermann zum gemeinen Piefke von sich gibt.

Sehr zutreffend ist auch sein aktuelles Buch „6 Österreicher unter den ersten 5“.

Ein einziges Déjà-vu-Erlebnis für den gestrandeten Deutschen.

Advertisements