Der Deutsche als solcher

Der Deutsche als solcher ist im Ausland nicht besonders beliebt. Besonders die Österreicher, die haben ja so ihre lieben Probleme mit uns.
Selbst in „Die Presse“ hat es die Kolumne „Diese Deutschen“ von Dietmar Krug geschafft. „Die Presse“ ist konservativ, aber selbst Leute, die sich als links, anti-rassistisch oder sonst etwas in der Art verstehen: Deutsche mögen sie nicht. Ist Deutschenfeindlichkeit, -aversion oder -phobie links?
Die Minderwertigkeitskomplexe eines kleinen Landes oder der Ärger über präpotente Besserwisser? Ja.
Die Reste der österreichischen Identität als erstes „Opfer“ im 3. Reich – und die Angst vor dem neu erstarkten Faschismus? Ja. Aber dazu braucht niemand Deutsche, die FPÖ reicht völlig …

Advertisements