Körperkunst und Tintentrends: Portrait von mir in der „Wormser Zeitung“

Wienern? Nur bedingt, findet Igor Eberhard.

Seit 16 Jahren lebt der Wormser in der österreichischen Hauptstadt,

hat seit 2008 einen Lehrstuhl an der dortigen Universität inne, unterrichtet am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie.

Seine Lieblingsthemen: Tätowierungen und Körpermodifikation.

Auch wenn das mit dem Lehrstuhl so nicht stimmt. Weiter unter:

http://www.wormser-zeitung.de/region/worms/meldungen/11974651.htm

Advertisements