KURZBIO.

Igor Eberhard studierte an den Universitäten Mainz und Wien Kultur- und Sozialanthropologie, Germanistik, Philosophie und Geschichte. Als Wissenschaftler und Journalist lebt er heute in Wien. Seit 2009 ist er u. a. Lektor am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie. Eberhard war mehrfach Forschungsstipendiat der Universität Wien. Er ist langjähriger Mitarbeiter und Vorstandsmitglied der ARGE Arktis und Subarktis und der Österreichisch-Südpazifischen Gesellschaft (OSPG) und außerdem Co-Herausgeber und -Initiator der Zeitschriftenreihe „Pazifik Dossiers“. Er hat zahlreiche Publikationen u. a. zum Thema Tätowierung/Körpermodifikation, Schönheit/Schönheitsnormen, Jugendkultur/Szenen, Erinnerung, materielle Kultur, Populärkultur und Klimawandel verfasst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s