Ausstellung „Gestochen Scharf. Tätowierungen in der Kunst“ (Pressetext) – Katalog mit Beiträgen von mir

: Als soziale Codes sind sie fast so alt wie die Menschheit selbst: Tätowierungen. Vielfältige, über den ganzen Erdball verstreute Hinweise bekräftigen die Vermutung, dass sich die Sitte des Tätowierens seit dem 5. Jahrtausend vor Christus als Zeichen einer Gruppenzugehörigkeit oder als rituelles Symbol in den Völkern gänzlich unabhängig voneinander entwickelt hat. In manchen Kulturen … Ausstellung „Gestochen Scharf. Tätowierungen in der Kunst“ (Pressetext) – Katalog mit Beiträgen von mir weiterlesen